Hirschtrophäe – Papercraft

deer8


Der Dropbox-Link zur Vorlage scheint nicht mehr zu funktionieren,
hier ist das PDF:

deer_head_detailed-415-2farbig-h780

(Quelle: www.instructables.com/id/Create-faceted-paper-objects/ )


Ja, es ist ein Hirschkopf und ja, er ist komplett aus Papier!

Wer auf der Suche nach einer imposanten Wanddekoration ist, ist hier genau richtig,
denn der fast 1m große Hirschkopf zieht garantiert alle Blicke auf sich.

deer1

Das beste daran: alles was du brauchst sind ein paar Bögen Tonkarton (300g),
Schere oder Cutter, Lineal, Falzbein, Kleber und viiiieeeel Geduld.

deer2

Step 1: Gehe zum Copyshop und lasse dir die Vorlage für den Hirsch auf DIN A3 ausdrucken.
Die PDF-Datei kannst du hier kostenlos downloaden.

deer3

Step 2: Befestige die Vorlage mit Tesa oder wenig Kleber auf dem Tonkarton
und schneide die einzelnen Teile mit Schere oder Cutter aus.

Step 3: Falte die Teile mithilfe des Falzbeins an den aufgezeichneten Linien. Die gepunkteten
Linien faltest du wie einen Berg und die gestrichelten wie ein Tal.

deer4

Jetzt geht es ans kleben!

deer5

Step 4: Los geht’s mit dem Geweih. Beginne mit einem Teil und klebe nach und
nach passende Teile dazu. Ich benutze eine Heißklebepistole. Der Kleber
hält bombenfest und trocknet in wenigen Sekunden.

deer6

Das Zusammenkleben ist wie ein Puzzle. Du wirst dich wundern wie perfekt
alles zusammenpasst und wie nach und nach der Hirschkopf entsteht.

Halte durch und sei geduldig, es lohnt sich!
Du wirst sicherlich stolz sein, wenn du ihn endlich in den Armen hältst…

deer7

Advertisements

36 Gedanken zu „Hirschtrophäe – Papercraft“

  1. Sehr schöne Trophäe!!
    ich hab mich jetzt auch endlich durchgerungen mit papercraft anzufangen. Hatte lange Zweifel ob ich geschickt genug bin, aber es ist garnicht so schwer wie es aussieht – wie du schon sagtest, viel Geduld. Lohnt sich!

    Habe bisher nur mit normalen 80g Papier gearbeitet und konnte alles mithilfe des Lineals falten.
    Meine Frage bezieht sich aufs falzen. Habe jetzt einen DINA4 Hirsch mit 300g Papier angefangen…. Hast du eine bestimmte Technik mit der du die Linien ziehst? Mit dem Lineal angesetzt? Freihand mit dem Falzbein?

    lg

    1. Ich habe jede Linie mit Lineal und Falzbein nachgezogen. Also Lineal ansetzen und Linie mit dem Falzbein nachziehen. Das dauert zwar eine Weile aber das knicken geht danach echt gut. Anstelle eines Falzbeins kann man zur Not auch eine dickere Stricknadel oder einen leeren Kuli nehmen.
      Lg und viel Spaß beim Basteln!

  2. Der sieht ja Klasse aus. Wollte ich auch immer mal machen, aber ich glaub das ist mir zuviel Arbeit 🙂

  3. hi, ich muss dies unbedingt auch machen. darf ich schnell fragen, damit ich den Elch auch zweifarbig hinkriege, welche seiten muss ich farbig ausdrucken für das geweih und welche sind für den kopf? leider habe ich das nirgends gefunden. wäre sehr froh um hilfe. lieben dank

    1. Also ich würde für alles mindestens 200g-Papier nehmen. Ich hab damals sogar 300g-papier genommen. Das würde ich dir auch empfehlen. Das falten ist zwar etwas anstrengender, aber dadurch wird es einfach viel stabiler.LG

  4. und….. auf seite 2 ist die Linie 90 nicht vollständig. soll ich die einfach noch verbinden oder erst das Gegenstück ausschneiden und ranhalten? und auf seite 7 ist eine ecke nicht vollständig. da hätt ich aber einfach die Linien ausgezogen und so fertiggestellt…

  5. Zunächst möchte ich dir sagen das der Kopf echt bombe aussieht! Meiner soll in Schokobraun-Weiß an die Wand kommen. Ich hätte noch eine Frage an dich:

    Verstehe ich das richtig, du hast die Vorlagen auf A3 drucken lassen und folglich auch Tonkarton im A3 Format verwendet, ist das Endprodukt dann nicht riesig? Auf einer anderen Seite wurden die Teile auf A4 Blätter ausgedruckt und es war dann insgesamt 35x55cm groß. Könntest du dein Exemplar vieleicht ausmessen?

    Vielen Dank.

    1. Ja genau ich habe dir Vorlage auf A3 ausgedruckt. Der Kopf ist schon recht groß, ungefähr 80×50 cm. Wenn dir das zu groß ist, ist eine A4-Vorlage wohl besser geeignet.
      Liebe Grüße,
      Verena

    1. Hey 🙂 keine sorge, ich war auch anfangs skeptisch ob das funktioniert 😉 jede kante an jedem Teil hat eine Nummer. Insgesamt gibt es jede nummer zweimal. Du musst einfach immer zwei gleiche Nummern finden und die kanten zusammenkleben. Du wirst sehen, es ist wie ein Puzzle und der Kopf entsteht von ganz allein.
      Viel Spaß!

  6. Hallo Verena!
    Ich habe alles ausgedruckt, und wollte mich nun ans Falten machen.
    Nun zu meiner Frage: Woher weiß ich denn wie ich falten muss? Also wie viel Grad usw.? Muss ich 90* Knicke machen? Woher weiß ich, wie „fest“ ich knicken muss, und nicht nur leicht umbiegen? (Unterschied ——— und .-.-.-.-.-.-.- ist mir klar)

    1. Hallo Alex,
      nach dem Ausschneiden der Teile habe ich erstmal jede einzelne Linie (egal ob -.-.-.-.-.-.-. oder ……………. mit einem Falzbein (geht auch mit einer leeren Kugelschreibermiene) nachgezogen. Dadurch lässt sich das Papier später besser falten. Dann habe ich alle …………… Linien nach außen gefaltet (wie ein Berg) und alle -.-.-.-.-.-.-.- nach innen (wie ein Tal). Ich habe das Papier immer einmal komplett umgefaltet also um 180°.
      Keine Sorge, dabei kann man eigentlich nix falsch machen, beim Zusammenkleben entsteht die richtige Form ganz von selbst.
      Liebe Grüße,
      Verena

  7. Hallo,

    ich werde diesen großartigen Kopf auch basteln. Mir stellt sich lediglich die Frage, wie ich das fertige Gebilde sicher an die Wand bringe.

    Hast du mir vielleicht ’nen Tipp?

    1. Hallo Katja!
      Ja das ist nicht ganz einfach, weil der Schwerpunkt vorne auf dem Kopf liegt. Ich habe drei Löcher in die Rückwand gebohrt und den Kopf an Nägeln an die Wand gehängt. Damit er nicht nach vorne kippt, habe ich zusätzlich ein Stück Karton auf die Rückwand geklebt dass oben etwas über den Rand ragt.Das überstehende Stück habe ich auch nochmal mit Nägeln an der Wand fixiert.
      Lg verena

  8. Hallo,

    ich bin gerade dabei, den Hirschkopf zu basteln.
    Bisher klappt auch alles super. Vielen Dank für die Anleitung!
    Ich habe nur eine Frage, wie es dann mit dem Geweih weitergeht.
    Bleiben dafür Löcher im Kopf oder klebt man die dann am Schluss einfach oben fest?

    Vielen Dank und liebe Grüße!

  9. Hallo,

    könnte mir jemand die pdf-Datei schicken? Unter dem angegebenen Link ist diese pdf-Datei nun ein „Pro-Feature“, für welches man ein Monatsabo abschließen muss.
    Meine Mailadresse wäre lokfankuehne@web.de
    herzlichen Dank!

  10. Danke für die Möglichkeit, ich habe die PDF datei in einzelnen Seiten abgespeichert und habe die Datei in das ArtiosCAD importiert undkann die Teile jetzt mit dem Plotter (wie eine Stanzmaschine nur kleiner) rauslassen! Toll danke dir.

  11. Hallo,

    der Hirschkopf ist perfekt als Geschenk für meinen Schwager. Nu habe ich eine Frage…wie drucke ich das ganze auf Din A4 aus? Nehme ich die PDF Datei Din A3 und gehe dann einfach auf anpassen?

      1. Hi Verena,
        ich habe das selbe Problem wie Stefan (18.Dez.15)…könntest du die PDF-Datei in den Chat stellen?
        Ganz lieben Dank im Voraus😃
        Lg Marion

  12. Hi
    Ich bin grad Am basteln und hab gemerkt das es manchmal einfach praktischer wäre wenn man von der eigentlichen Zahlenfolge abweicht hat man dann im Nachhinein irgendwelche Probleme oder ist das egal?
    Übrigens hatte ich nur weises Papier und hab mir überlegt ob man denn dann nicht einfach Ansprüchen könnte?? Vielleicht hat ja jemand Erfahrung welche Farbe sich besonders eignet
    Janine

  13. Hi,

    habt ihr direkt auf den Karton gedruckt, oder eine Schablone bedruckt? Bin grade Skeptisch ob man nachher die Nummern und Linien sehen kann?
    Viele Grüße
    Malte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s